Die besten Weihnachtsgeschenke für Fotobegeisterte

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Uncategorized

Weihnachten steht mal wieder vor der Tür, und damit auch die Suche nach den passenden Weihnachtsgeschenken. Und da fällt vor allem bei den Hobbyfotografen im Bekanntenkreis oft der Blick auf Fotozubehör – eine Kamera ist meistens ja schon vorhanden (und teuer), und passendes Equipment gibt es zuhauf.

Um einen kleinen Überblick zu geben, habe ich hier eine Liste mit praktischen Helferlein zusammengestellt, die ich selbst gerne nutze oder über die ich mich als Geschenk freuen würde.

1. Stativ

Hello Captain Obvious! Ein Stativ gehört sicherlich zu den ersten Sachen, die man sich als FotogAmazon Basics Stativraf zulegen sollte, und trotzdem kenne ich viele Leute, die keins besitzen. Amazon Basics bietet hier ab ca. 20€ leichte Stative, die sich perfekt für unterwegs eignen und nicht viel Platz wegnehmen. So geht ihr beim nächsten Sonnenuntergangs- oder Panorama-Foto auf Nummer sicher und habt nie wieder verwackelte Bilder, über die ihr euch im Nachhinein ärgert.

Packt als kleines Extra noch einen Fernauslöser mit dazu und das Geschenk ist perfekt 🙂

 

 

 

2. Blitz

Blitz

Vor allem bei Innenaufnahmen oder natürlich nachts sind die Lichtverhältnisse zum Fotografieren schlecht und die Verlockung bei vielen groß, den eingebauten Blitz ihrer Kamera zu verwenden. Um euch hinterher das Gejammer über harte Schatten und fies ausgeleuchete Gesichter zu ersparen, schenkt euren Liebsten einen Aufsteckblitz. Ich habe mit den Blitzen von Yongnuo gute Erfahrungen gemacht – die bieten alle grundlegenden Funktionen, sorgen bei richtigem Einsatz für vernünftiges Licht und sind im Gegensatz zu vielen anderen Herstellern absolut bezahlbar.

Hier findet ihr eine Übersicht mit verschiedenen Blitzen: http://amzn.to/2gObynj

3. Filter

Amazon Basics FilterOft sind es die kleinen Dinge, die ein gutes von einem sehr guten Bild unterscheiden. Gute Filter können dabei den Unterschied ausmachen. Hier kommt es natürlich drauf an, die richtige Gewindegröße und den richtigen Filter zu kennen – für den Anfang sind Polarisations- und ND-Filter empfehlenswert. Hier gibt’s eine Übersicht: http://amzn.to/2hiiJYr

 

 

 

 

 

 

4. Speicherkarten, Akkus und Co.

Sicher nicht so cool wie anderen Geschenktipps, aber es gibt nichts ärgerlicheres, als wenn mitten im Shooting der Akku leer oder die Speicherkarte voll ist und kein Ersatz in der Nähe ist.
Spätestens jetzt werdet ihr mit dem passenden Geschenk zum absoluten Held!

Hier findet ihr Akkus, hier geht’s zu den Speicherkarten. Immer auf eine hohe Geschwindigkeit achten, damit die Karte auch bei Serienbildaufnahmen oder Videos nicht schlapp macht.

 

5. Objektive

Objektive! Wenn es doch mal etwas mehr sein darf, macht ihr jeden Fotografen mit einem guten Objektiv glücklich. Ob Festbrennweite, Tele oder Makro – es gibt sicher noch etwas, was im Koffer eures Freundes fehlt. Wenn ihr das richtige Objektiv gefunden habt, schaut am besten, ob es (wie z.B. hier) dazu eine Aktion oder einen speziellen Rabatt gibt. Gerade in der Vorweihnachtszeit lassen sich die Hersteller einiges einfallen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.